Oberwesel am Rhein mit Schönburg, Liebfrauenkirche und Schiffsanlegern am Rheinkilometer 550 km. © 2005 WHO

St. Goar - Oberwesel am Rhein, Mittelrhein, Tal der Loreley, Schönburg, Burg Rheinfels, Puppenmuseum Bärenmuseum Loreleyfelsen Türme Wein Stadtmauer Wehrtürmen Rheinschiffe Winzer Feuerwerke Rheinschiffahrt Schiffahrt Steingassenturm Schiefer Martinskirche Barockgarten Rheintal Liebfrauenkirche Goldaltar Schönburg Stadtgeschichte Stadtführung Stadtführer Tagesausflug Rheinschifffahrt Burg Rheinfels Wein Weinprobe Weinmarkt Weinfest Wandern Wanderung Rheinsteig MPR  Rheinburgenwanderweg Ferienwohnung Ferienwohnungen Hotelführer Rundfahrten Flammen Schiffskorso Schiffe-Events Tickets Fahrpläne Schifffahrt Schiff Rheinfahrt Schiffstouren Fahrplan Personenschifffahrt Party  Personenschiffahrt Osterreisen Osterurlaub Urlaub Deutschland Pfingstreisen Pfingsten Weihnachtsurlaub Weihnachten Weihnachtsreisen Silvester

Blick von Burg Rheinfels ins Rheintal mit St. Goar, St. Goarshausen und Burg Katz. © 2005 WHO
Tagesausflug als Rheinschifffahrt
von Bingen, Rüdesheim oder Boppard nach St. Goar am Rhein zum Besuch der Burg Rheinfels
.
Oberwesel ist eine kleine mittelalterliche Stadt im Herzen des Unesco Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal gelegen.

Oberwesel wird auch die "Stadt der Türme und Weines" genannt. Diese Aussage trifft zu, denn Oberwesel ist von einer Stadtmauer mit 16 noch erhaltenen Wehrtürmen umgeben. Der Bauverein Historische Stadt Oberwesel ermöglichte es, einen Teil der Stadtmauer begehbar zu machen. Der Steingassenturm – schiefer Torturm an der rheinseitigen Stadtmauer – wurde nach Originalvorlagen restauriert und in den begehbaren Teil der Stadtmauer mit einbezogen. Auch die Mutter-Rosa-Kapelle (ehemalige Wernerkapelle) und die St. Martinskirche sind auf dieser Stadtmauer errichtet. Die St. Martinskirche wird auch die weiße Kirche genannt. Nach mehreren Jahren der Restaurierung hat der Turm der St. Martinskirche jetzt wieder seinen Ursprung als Glockenturm. Ein wunderschöner Barockgarten, mit Blick über das Rheintal, befindet sich gleich neben der Kirche.

In Oberwesel gibt es auch noch die "Rote Kirche " die Liebfrauenkirche. Unübersehbar ragt das imposante gotische Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert in den Himmel von Oberwesel, der Stadt der Türme und des Weines. Fünf mittelalterliche Glocken hängen noch heute im Turm z. T. in den alten Glockenstühlen: die älteste von 1353 und die jüngste von 1404.
Gotische Liebfrauenkirche Oberwesel
Der handgeschnitzte Goldaltar der Liebfrauenkirche in Oberwesel gehört mit zu den bedeutendsten Kunstwerken am Mittelrhein. Beachtenswert ist auch der noch erhaltene Lettner, welcher das 38 m hohe Kirchenschiff zum Chorraum trennt...
weiter

 Schönburg bei Oberwesel am Rhein
Als "der Romantik schönster Zufluchtsort am Rhein" (Freiligrath) bezeichnet man die Schönburg bei Oberwesel. Ihre genaue Entstehungszeit ist nicht bekannt, doch es wird vermutet, daß die Schönburg aufgrund einer Schenkung des Ortes Wesel an das Erzstift Magdeburg erschaffen wurde. Aufgrund des Besitzerwechsels des Ortes wurden vermutlich örtliche Vögte zur Betreuung des weit entfernten Besitzes berufen, die sich als Schutz und Sitz die Schönburg über dem Ort erbauten...weiter

Stadtgeschichte Oberwesel am Rhein
Oberwesel gehörte vor der Römerzeit zum Gebiet des keltischen Stamms der Treverer. Der Name deutet auf keltischen Ursprung hin. In der Form Vosolvia erscheint die Bezeichnung im 3. Jahrhundert nach Christus auf dem "Tongerner Meilenstein", später begegnet sie uns auf der sogenannten "Tabula Peutingeriana" als Vosavia...
weiter

Stadtführung Oberwesel am Rhein
Während der Saison werden wöchentliche Führungen durch die Stadt Oberwesel angeboten. Sachkundige Stadtführer erläutern die Geschichte der historischen Stadt Oberwesel, Sagen und Begebenheiten der alten Stadt der Winzer und Rheinschiffer, werden wieder lebendig. Führungen auch in englischer und französischer Sprache möglich...weiter

Mehr Informationen zu Oberwesel am Rhein

Die Stadt St. Goar am Rhein gegenüber der Loreley

Sehenswürdigkeiten von St. Goar
Überragt wird St. Goar von der monumentalen Kulisse der
Burg Rheinfels, der größten Burgruine am Mittelrhein. Sie erhebt sich im Nordwesten auf einem Plateau der Biebernheimer Höhe, die an ihrer nördlichen Seite steil ins Gründelbachtal abfällt.

Neben der Burgruine Rheinfels hat St. Goar durchaus noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, allen voran die evangelische Stiftskirche.

Auch die katholische Pfarrkirche ist eine Besichtigung wert. Spielzeug- und Puppenfans dürften sich insbesondere auf das Puppenmuseum und Bärenmuseum St. Goar mit seiner umfangreichen Sammlung freuen.

Jenseits der Bundesstraße B 9 befinden sich die geschmackvoll angelegten Rheinanlagen, die auf abgelagertem Flutlehm des Rheins geschaffen wurden. Von hier aus bietet sich ein schöner Rundblick auf den Rhein mit seinem belebten Schiffsverkehr, den Hafen der Stadt St. Goar und die gegenüberliegende Schwesterstadt St. Goarshausen.

Lage Lagebeschreibung
Schräg gegenüber dem sagenumwobenen Loreleyfelsen, nur wenige hundert Meter rheinabwärts, liegt auf dem linken Rheinufer das Städtchen St. Goar. Um den natürlichen Gegebenheiten des Geländes gerecht zu werden, musste die Stadt als langgestreckter Ort angelegt werden. Noch heute folgt die Kernstadt in ihrer Ausdehnung in etwa dem Verlauf der ehemaligen Stadtmauer. Zum Rhein hin wird St. Goar von der Bundesstraße B 9 begrenzt. Zum Berghang wird die Stadt von der Bahnstrecke Koblenz-Mainz abgeschlossen.

Stadtname
Die Stadt St. Goar am Rhein ist nach dem gleichnamigen Heiligen benannt, der Mitte des 6. Jahrhunderts am Mittelrhein als Missionar tätig war. Der Stadtname ist seit dem 8. Jahrhundert nachweisbar. Manche Abweichungen und Entstellungen in späteren Urkunden wie zum Beispiel "Sante Gewehr" oder "Sand Gewer" ließen die irrige Meinung aufkommen, der Strudel an der Rheinbank am oberen Stadtende sei für die Namengebung ausschlaggebend gewesen. Die Existenz des Heiligen Goar wurde in Zweifel gezogen. Die unrichtige Schreibweise erklärt sich aber allein aus der mundartlichen Aussprache des Heiligennamens.

Oberwesel Rhein Hotel Hotels Ferienwohnung Ferienwohnungen

MPR Rhein Hotelführer 2018 2019, 800 Hotels 800 Hotels nahe am Schiffsanleger, Schiffskarten zu allen bedeutenden Feuerwerk-Veranstaltungen am Rhein für kleine und große Gruppen, Feuerwerk-Rheinschifffahrt Schifffahrplan

 Logo Mittelrhein-Lichter 138-p-10, ® 2003
Mittelrhein-Lichter Schiffs-Rundfahrten mit Feuerwerken 2018 2019

Rhein in Flammen, Weinmarkt, Schiffskorso

Mittelrhein-Lichter Feuerwerk, Rotweinfest Bacharach
Schiffe-Events Tickets Fahrpläne Schiffskarten


Weinprobe, Weinwanderung, Weinverkostung, Winter Glühweinwanderung

Mittelrheinwein

Weinmarkt Weinfest Winzerfeste

Rheinschiff s653roes-rhst
Rhein Schifffahrt Bingen Schiffahrt Schiff Koblenz Rheinschifffahrt Loreley Rheinfahrt Schiffstouren Rheinschiffahrt Fahrplan Personenschifffahrt Boot Rüdesheim Hochzeit Personenschiffahrt Party

Burgen am Rhein
auf der linken Rheinseite

Burgen am Rhein
auf der rechten Rheinseite

Osterreisen Osterurlaub
2018 2019 Ostern Urlaub in Deutschland

Ostern mit Hund im Hotel

Pfingstreisen Pfingsturlaub Pfingsten in Deutschland

Weihnachtsurlaub 2018 2019 in Deutschland Weihnachten Weihnachtsreisen

Familienurlaub Weihnachten: Der Weihnachtsmann kommt zur Bescherung in diese Hotels

Weihnachten mit Hund im Hotel

Betriebsweihnachtsfeier Weihnachtsfeier auf dem Schiff auf allen Flüssen in Deutschland

Betriebsfest Betriebsfeste Abteilungsfeier

Silvesterangebote Silvester 2018 2019 Silvesterparty Gala Silvesterurlaub

Silvesterfeuerwerk Sylvesterparty

Silvester-Schiffsreise 2018 2019 Silvesterfahrt mit Silvesterparty

www.mittelrhein.net

Tagesausflug als Rheinschifffahrt von Bingen, Rüdesheim oder Boppard nach St. Goar am Rhein zum Besuch der Burg Rheinfels

Linienfahrplan der Rheinschifffahrt von Boppard zur Loreley und nach St. Goar Schiffsrundfahrt auf dem Rhein entlang Kurtrierischer Burg, Kamp-Bornhofen mit den "Feindlichen Brüdern" Burgen Sterrenberg und Liebenstein, Bad Salzig, Hirzenach, Kestert, Wellmich mit Burg Maus, St. Goar mit Festung Rheinfels, St. Goarshausen mit Burg Katz und Loreley.
Ankunft in St. Goar am Schiffsanleger Nr. 6 (siehe Foto oben). Vom Schiffsanleger Nr. 6 in St. Goar sind es ca. 150 m nach links zu Fuß zur Haltestelle der St. Goarer Stadtbahn an der Stiftskirche (oder besser ca. 200 m nach links über den Zebrastreifen der B 9).

Linienfahrplan der Rheinschifffahrt von Rüdesheim Bingen oder Assmannshausen zur Loreley und nach St. Goar Schiffsrundfahrt auf dem Rhein von Rüdesheim mit Brömserburg und Niederwalddenkmal entlang Bingen mit Burg Klopp, Nahemündung und Mäuseturm, Ruine Ehrenfels, Assmannshausen, Burg Rheinstein, Trechtingshausen mit Burg Reichenstein, Burg Sooneck, Niederheimbach mit Heimburg, Lorch mit Ruine Nollig, Lorchhausen, Rheindiebach mit Ruine Fürstenberg, Bacharach mit Burg Stahleck, Kaub mit der Wasserburg Pfalz im Rhein und Burg Gutenfels, Oberwesel mit Schönburg, Loreley, St. Goarshausen mit Burg Katz nach St. Goar mit Festung Rheinfels.
Ankunft in St. Goar am Schiffsanleger Nr. 1 (siehe Foto oben). Vom Schiffsanleger Nr. 1 in St. Goar sind es ca. 250 m nach rechts zu Fuß zur Haltestelle
der St. Goarer Stadtbahn am Zebrastreifen über die B 9 an der Stiftskirche.
.

E-Mail

© 1999 - 2017 www.goar-oberwesel.com
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum
Stand: Mittwoch, 08. November 2017